GESAMMELTE REZENSIONEN 2005-2008
Schwerpunkte sind die Perspektiven des Edelmetall-, Devisen- und Rohstoffmarktes und die sogenannten aufstrebenden Märkte in Ostasien, die deutsche Wirtschaftsgeschichte, der Umbruch in Großbritannien in der Thatcher-Ära, die Wirtschaftsgeschichte der USA und Bücher zur Wirtschafts- und Geldtheorie. Zur Buchbeschreibung

Von Gérard Bökenkamp
Bemerkenswert ist, dass auch Keynes die Ansicht der Klassiker teilte, dass die Absenkung des Reallohns Voraussetzung für die Entstehung neuer Arbeitsplätze ist. Eine Erkenntnis die vielen gewerkschaftlich ausgerichteten Keynes-Apologeten nicht besonders gefallen dürfte. Keynes sprach sich ledigtlich gegen die Absenkung des Nominallohnes nicht gegen die Absenkung des Reallohnes aus. Der Reallohn könne durch [...]

Von Gérard Bökenkamp
Das Buch behandelt den Aufstieg und den Bankrott von Long Term Capital Management (LTCM). Dieser Hedge-Fonds war auf den Handel mit Anleihen spezialisiert und besaß schließlich Kapitalanlagen von weit über 100 Mrd. Dollar. Die akademische Reputation des Fonds-Managements war von einmaliger Qualität. Mit im Team waren Robert Merton und Myron Scholes, die 1997 [...]

Von Gérard Bökenkamp
In “Milton Friedman und die monetaristische Revolution in Deutschland” beschreibt Janssen wie sich das monetaristische Lehrgebäude in Deutschland durchsetzen konnte. Noch bis Ende der sechziger Jahre gab es in den großen wirtschaftswissenschaftlichen Zeitschriften kaum etwas von und über Milton Friedman zu lesen, aber schon wenige Jahre später übernahm die Bundesbank als eine der [...]



  • Kalender


    Juni 2019
    M D M D F S S
    « Dez    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930

  • Zum Thema